Schachverein Seubelsdorf e. V.
Willkommen
AKTUELLES
Termine
Spielbetrieb
Turnierberichte
ECU
Bund - DSB
07-2021-DEM
Land - BSB
Bezirk - BVO
Kreis - CNLK
Open
Jugend
Schulschach
Regeln-Ordnungen
Verein
Hygienekonzept
DWZ/ELO
Spiellokal-Training
Intern-Login
Impressum
Datenschutz
Sitemap

Turnierberichte - Bund

2021

 

 

25.07.2021-
31.07.2021
So-
Sa
TurnierDeutsche EinzelmeisterschaftMagdeburg

 

Vom 25. bis 31. Juli fand die diesjährige Deutsche Einzelmeisterschaft der Herren auf dem Meisterschaftsgipfel in Magdeburg im Maritim Hotel statt.

Zeitgleich wurde auch die Deutsche Frauen-, sowie Senioren- und Pokalmeisterschaft gespielt. Die „großen Player“ maßen sich im German Masters der Männer und Frauen.

 

 

Ich konnte mich in der letzten Bayerischen Meisterschaft für dieses Turnier qualifizieren und ging neben FM Max Hess und IM Alexander Belezky als einer von drei Bayern in das Turnier.

Auf Setzlistenplatz 27 startend ging es für mich in die erste Runde, was gleichzeitig auch meine erste klassische Partie mit dem FM-Titel vor dem Namen war. In dieser ersten Runde bekam ich mit FM Frederik Svane den amtierenden Weltmeister in der Altersklasse U16 und einen der stärksten deutschen Jugendspieler als Gegner. Nach einer hart umkämpften Partie, in der wir beide uns sicherlich erst einmal an die Rückkehr ans Brett gewöhnen mussten, hieß das Ergebnis am Ende nach exakt 112 Zügen mit 2 verbliebenen Königen und sonst nichts mehr: Remis.

In der folgenden Partie schaffte ich es nicht, eine leicht schlechtere Stellung nach der Eröffnung zu verteidigen und kassierte eine Niederlage gegen den starken IM Jaroslaw Krassowizkij.

In der 3. und 4. Runde kam ich leider auch nicht über ein Remis gegen nominell schwächere Gegner hinaus, obwohl ich Chancen auf mehr hatte, es aber leider nicht schaffte, diese effektiv zu nutzen.

In der 5. Runde gelang es mir dann endlich, den langersehnten ersten ganzen Punkt zu holen. Ich besiegte den starken FM Jonas Roseneck, der mit einer Wertungszahl von 2.401 ELO mein bisher stärkster geschlagener Gegner im Langzeitschach ist.

Nachdem ich eine bittere Niederlage in der nächsten Runde einstecken musste, ließ ich meinen Zorn am nächsten Gegner aus und holte meinen zweiten vollen Punkt gegen FM Alex Dac Vuong Nguyen.

Nach einem soliden Remis mit schwarz durfte ich in der letzten Runde nun nach dem amtierenden U16-Weltmeister aus der ersten Runde auch noch gegen den amtierenden Deutschen Meister in der Altersklasse U18, FM Oliver Stork, antreten. Auch diese Partie war hart umkämpft – wie sollte es auch anders sein - aber am Ende gelang es mir schließlich diese für mich zu entscheiden.

Somit beendete ich das Turnier mit 5 Punkten aus 9 Partien. Erfreulicherweise darf ich wieder einige Punkte auf meinen ELO- und DWZ-Konten hinzubuchen.

Schlussendlich kann ich eine erfolgreiche Bilanz von meinem DEM-Debüt ziehen – ich verbesserte mich von Startlistenplatz 27 um 10 Ränge nach oben auf Platz 17.

Wenn ihr euch das Titelbild ganz genau anseht, schaut doch mal zwischen die 17 – da erkennt ihr mich mitten im Spiel im Guericke-Saal im Magdeburger Maritim. ��

Autor: Tobias Kolb

Fotos: Michael Kolb

 

 

Klaus Wiemann  | klaus@wiemann-ke.de